RRZK Kurssystem

Parallelprogrammierung

  • Beschreibung:

    Das RRZK bietet den Kurs in Parallelprogrammierung zweimal im Jahr in den Semesterferien an. Dieser Kurs richtet sich an Studenten und Wissenschaftler, die Erfahrung im (sequentiellen) Programmieren haben und paralleles Programmieren erlernen möchten.

    Simulationsrechnungen in Wissenschaft und Technik stellen immer höhere Anforderungen an Rechenressourcen. Die gleichzeitige (parallele) Verwendung mehrerer Prozessoren bietet eine attraktive Möglichkeit, Ergebnisse in kürzerer Zeit zu erhalten. Manche Probleme lassen sich aufgrund ihrer Größe erst mit Parallelrechnern bearbeiten. OpenMP und MPI sind weit verbreitete parallele Programmiermodelle, die als Erweiterung für C, C++ und Fortran zur Verfügung stehen. Für eine Reihe von Anwendungen können auch geeignete parallele Bibliotheken verwendet werden. Der Kurs gibt eine allgemeine Einführung in die Parallelprogrammierung. Sowohl OpenMP als auch MPI werden vorgestellt, ebenso die am RRZK vorhandene Hardware- und Software-Ausstattung. In praktischen Übungen kann das Verständnis der vorgestellten Programmiermodelle vertieft werden.

    Themen:
    • Allgemeine Konzepte der Parallelprogrammierung
    • Parallele Architekturen (Shared Memory, Distributed Memory)
    • Parallele Programmiermodelle (OpenMP, MPI)
    • Parallele Bibliotheken
    • Einführung in OpenMP
    • Einführung in MPI
    • Hardware am RRZK

    Für die Teilnahme am Kurs sind Kenntnisse von Unix/Linux sowie einer der Programmiersprachen C oder Fortran erforderlich. Die Anmeldung ist notwendig, um Accounts für die Übungen vorzubereiten. Der Kurs wird bei Bedarf in Englisch gehalten.


    The RRZK offers the course on parallel programming twice a year during the semester breaks. This course is meant for students and researchers who have experience in (sequential) programming and want to learn parallel programming.

    Simulations in science and engineering require more and more computing resources. The simultaneous (parallel) utilization of multiple processors offers an attracting opportunity to obtain results within shorter time. Some studies become feasible only by use of parallel computing power because of their problem size. OpenMP and MPI are the most common parallel programming models which come as extensions to C, C++ and Fortran. Moreover, appropriate parallel libraries can be used for several applications. In the course, a general introduction to parallel programming will be given. Both OpenMP and MPI will be covered as well as the hardware and software facilities at RRZK. In practical exercises, a deeper understanding of the introduced programming models can be gained.

    Topics:
    • General concepts of parallel programming
    • Parallel architectures (shared memory, distributed memory)
    • Parallel programming models (OpenMP, MPI)
    • Parallel libraries
    • Introduction to OpenMP
    • Introduction to MPI
    • Hardware at RRZK

    For participation in this course, knowledge of Unix/Linux as well as one of the programming languages C or Fortran is required. Registration is mandatory in order to prepare accounts for the practical exercises. The course will be held in English on request.
  • Kurstyp:

    Kurs mit praktischen Übungen
  • Verknüpfte Kurse:

    Dieser Kurs ist mit keinem anderen Kurs verknüpft.
  • Lehrperson:

    Stefan Borowski
  • Raum:

    Kursraum 3 (-1.01)
    (Regionales Rechenzentrum (RRZK), Weyertal 121)
  • Höchstanzahl Teilnehmer:

    20
  • Anzahl Plätze in der Warteliste:

    10
  • Anzahl Plätze für das Studium Integrale:

    0
  • Anzahl Wartelistenplätze für das Studium Integrale:

    0
  • Veranstaltungszeitpunkte:

    1. 18.09.2017, 14:00-16:00
    2. 19.09.2017, 14:00-16:00
    3. 20.09.2017, 14:00-16:00
    4. 21.09.2017, 14:00-16:00
  • Sie sind derzeit nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzer-Account der Universität zu Köln an, um sich für die Kurse zu registrieren.

    Zur Anmeldung

    Zurück zur Kursübersicht